Erfolgreicher Saisonstart unserer Jugend beim Bulls Cup in Adenau

Nach langer Winterpause war es wieder soweit, die MTB-Rennsaison hat für einige Biker begonnen. Am Sonntag, dem 01.03. ging es für 5 Fahrer/in auf nach Adenau in die Eifel zum Bulls Cup. Der Bulls-MTB-Cup ist eine Mountainbike-Rennserie, die aus 4 Rennveranstaltungen mit je 13 Einzelrennen und 18 unterteilten Klassen, Tageseinzelwertung und Gesamteinzelwertung besteht.

Im ersten Rennen mit Hirzweiler Beteiligung mussten unsere Mädels ran. Anouk Groß und Emilie Schnur starten in der AK U15, jedoch sind beide im jüngeren Jahrgang. Die Streckenverhältnisse waren sehr schwierig, da durch den starken Regen der letzten Tage und noch kurz vor Rennbeginn alles total aufgeweicht war. Gleich zu Beginn des Rennens setzten sich 2 Mädchen ab. Emilie und Anouk hielten die anderen Gils in Schach. Nach der 2. von insgesamt 4 Runden konnte Anouk an ihrer Freundin Emilie vorbei.  Diesen Vorsprung erweiterte sie noch und kam überglücklich als 3. Mädchen ins Ziel. Emilie konnte ihren 4. Platz mit großem Vorsprung halten. Ein toller Saisonstart für die beiden Mädchen.

Im Rennen der U17 Jungen waren Silas Schnur und Tim Wilwert mit von der Partie. Nach einem guten Start konnte Silas in der Spitzengruppe mitfahren. Für ihn wurde es der 5. Platz, mit dem Silas sehr zufrieden war. Tim hatte es als jüngerer Jahrgang in der U17 schwer. Er landete auf Rang 16.

Jos van Sterkenburg, erstmals in der U19 unterwegs, fuhr ein starkes Rennen. Er hatte im Vorfeld seine Bedenken, da er gesundheitlich nicht auf der Höhe war. Aber auch er erzielte den Platz 5, mit dem er sehr zufrieden war.