3. Durchgang Rhein/Main Cup in Darmstadt

Der 3. Durchgang des Rhein/Main Cups auf dem Gelände des Velo Clubs wurde am Sonntag dem, 26. Septemberin Darmstadt ausgetragen.  Diesmal erwartete die MTB´ler eine Besonderheit. Der Start und die Startrunde fanden auf einer Radrennbahn statt.

Um 11:15Uhr starteten bei perfektem Wetter unsere U15 Mädels Anouk Groß und Emilie Schnur. Anouk wurde in der Startaufstellung ganz außen aufgestellt, musste also auf der Bahn ziemlich weit oben fahren. Sie konnte sich aber recht gut nach vorne einreihen. Der Veranstalter durfte in diesem Jahr das Vereinsgelände nicht verlassen, daher hatten die Streckenbauer das Innenfeld zu einem sehr kurvigen Parcours abgesteckt. Die Zuschauer konnten so das Renngeschehen genau beobachten. Anouk und Emilie waren in der ersten Runde noch dicht zusammen. Immer wieder gab es bei „Hindernissen“ wie engen Kurven und Paletten kleine Staus. Aber nach Runde 2 zog sich das Feld schon auseinander. Anouk war kurz auf Platz 3, konnte diesen leider nicht halten und belegte an Ende wie bei den 2 vorangegangenen Rennen den 4. Platz. Emilie wurde 7.

Am späten Nachmittag ging Tim Willwert in der U17 an den Start. Nach der ersten Runde setzte starker Regen ein, was das Innenfeld der Radbahn zu einer rutschigen Wiese verwandelte. Leider stürzte Tim, er konnte zum Glück weiterfahren und den verlorenen Platz wieder aufholen. Tim beendete das Rennen auf Platz 8.

Am 10. Oktober findet in Wiesbaden das große Finale statt.