Weitere Erfolge im Wombach

Luca Günther (links) und Anouk Groß (rechts) in Wombach

In Wombach wurden außer den deutschen Meisterschaften auch das Sparkassen-Kids Race und die Bundeslige-Nachwuchs-Sichtung ausgetragen. Bei den Kids waren 2 Tempo Fahrer am Start: Anouk Groß und Luca Günter. Beide sind in der Altersklasse U13 unterwegs. Anouk hatte sich ganz spontan entschieden dort an den Start zu gehen. Sie fuhr ein tolles Rennen, konnte sogar einige Jungs überholen, die 1 Minute eher gestartet waren. Die 4 Runden waren kein Problem, im Zielsprint überquerte sie als 7. von 20 Mädchen die Ziellinie. Im gleichen Rennen war Luca unterwegs, er hatte Probleme, wollte schon aufgeben, kämpfte aber noch bis zum Schluss und belegte noch Platz 23 von 30 Jungs.

Beim Bundesliga-Sichtungsrennen waren Jan Jürdens und Silas Schnur bei der U17 am Start. Anders als bei den Liga-Rennen zu Hause waren hier 73 (!) Biker am Start. Silas hatte sich gut positioniert, hatte aber leider einen Defekt an seiner Bremse, die nicht mehr funktionierte. 3 Mal stürzte er dadurch und gab dann schließlich auf, bevor er sich noch ernsthaft verletzt. Jan fuhr sein Rennen und spulte Runde für Runde ab. Er landete am Schluss auf Rang 54. Beide konnten diesmal nicht zeigen, was sie drauf haben. Schade!

Andere saarländische Ergebnisse in Wombach:
U11w     Lina Lohrmann Platz 1
U15w     Jana Lohrmann Platz 10
Eliminator U23m Lars Hemmerling Platz3
U19w     Emma Eydt Platz 2
U19m    Marcel Scherer Platz 8
U19m    Markus Eydt Platz4
U23m    Lars Hemmerling Platz12
Sen 2     Jürgen Scholtes Platz 2