Saisonabschluss beim Schmelzer Geländetag 2015

Gestern morgen herrschten nicht gerade Traumbedingungen für Mountainbiker: 3° C und leichter Nieselregen ließen mit Sicherheit alle die gestern vor hatten beim Schmelzer Geländetag zu starten nochmal grübeln ob man nicht doch lieber wieder ins Bett zurück geht.

Dennoch haben viele unserer Fahrer – von jung bis alt – den Weg nach Schmelz angetreten um die letzten Punkte für den MTB Cup Saar-Pfalz zu sammeln. Dabei wurden von ihnen noch einmal sehr gute Ergebnisse einfahren.

Getreu dem Spruch “Ladys first”, machten die Damen dann den Anfang: Kim und Maike Ames arbeiteten das ganze Rennen hindurch zusammen und konnten so als 1. Frau (Kim) und 2. Frau (Maike) das Ziel erreichen. Beide siegten in ihren jeweiligen Altersklassen. Sabine Ames machte es ihnen gleich und konnte auch ihre Altersklasse gewinnen.

Im darauffolgenden “Hauptrennen” starteten alle Altersklassen von U19 – Senioren 4. Hier drückte Philip Meiser dem Rennen seinen Stempel auf. Zusammen mit Sascha Schwindling setzte er sich direkt in der ersten Runde ab und fuhr schließlich auch den Sieg ein.
Benjamin Schwan befand sich während des gesamten Rennens in der Verfolgergruppe und konnte schließlich den 2. Platz in seiner Altersklasse herausfahren – Doppelsieg in der Elite-Klasse!

Ebenfalls den 2. Platz konnte sich Franz-Peter Mailänder in seiner Altersklasse sichern.
Im später stattfindenen Rennen der U13 konnte sich Jan Jürdens im Zielsprint gegen Jos van Sterkenburg durchsetzen und sich damit den 3. Platz sichern.
Im Rennen der U11 konnte sich Jana Kipping ebenfalls den 3. Platz erkämpfen.

Zu den genannten Podestplätzen reihen sich noch die Top10-Platzierungen von Peter Schmidt (Elite), Kevin Zimmer (Sen1), Luca Kipping (U13), Moritz Guthörl (U13), Sophia Guthörl (U11), Luca-Garcia Günther (U9), Luke Stoll (U9) ein.

Damit war der RV Tempo Hirzweiler nicht nur zahlenmäßig, sondern auch mit seinen Platzierungen, stark vertreten und konnte am Ende einer langen Saison nochmals ein Ausrufezeichen setzen