RV Tempo beim MTB-Winterpokal unten den Top 10

Der MTB-Winterpokal ist eine Plattform, auf der man seine Trainingseinheiten dokumentieren kann. Für die Wintermonate Oktober bis Ende März (29.10.18 bis 31.03.19) gibt es auf dieser Homepage einen sogenannten Winterpokal. Hier können sich Teams bis zu 5 Personen melden und gegen andere Teams sich in Trainingseinheiten messen. Es ist möglich sich die Daten von seinem Strava-Konto zu übertragen, aber auch eine normale Eintragung ist möglich. Hierbei wird natürlich absolute Ehrlichkeit vorausgesetzt. So ist es, dass es für verschiedene Trainingseinheiten Punkte gibt.

1 Punkt: Laufen, pro 20 Minuten-Block, d. h. 1 Stunde Laufen = 3 Punkte.
2 Punkte: Alle alternativen Sportarten mindestens 30 min, es gibt 2 Punkte, egal wie lange das alternative Training gedauert hat!
Pro 15-minütiger Radeinheit 1 Punkt. Beispiel 1: 1 Stunde Rad = 4 Punkte (egal ob MTB, Cross, Rolle oder Rennrad)

Für den RV Tempo waren in diesem Winter 6 Teams angemeldet, darunter ein Frauenteam und ein Kinderteam. Knapp 3000 Starter sind hier in 568 Teams vertreten.

Das beste Team unseres Vereins ist in diesem Jahr das Team „RV Tempo“ mit Kim  Ames, Franz-Peter Mailänder, Marco Niestreu, Frank Karrenbauer und Peter Wendel und erkämpfte sich den 9. Platz von 568! Mehr als 1300 Trainingsstunden sind hier zusammen gekommen.

Das 2. Team, die „RV Tempo Gruftis“ haben 875 Stunden trainiert und sind im Ranking auf dem 104. Platz. Das Team „RV Tempo2“ mit 565 Stunden belegten den 161. Platz. Dann kommen schon unsere Frauen, die „RV Tempo HeiNi´S“. Sie haben sich zum Ziel gesetzt unter dem 200. Platz zu landen, was nicht ganz geschafft wurde, sondern eine Punktlandung auf dem Platz 200 wurde. Hier sind immerhin noch 730 Trainingsstunden zusammen gekommen. Das Team „RV Tempo Familienbande“ belegte den  250.Platz und unsere Kid´s  haben den 384. Platz erreicht.

Der Winterpokal ist eine schöne Sache, doch jetzt freuen sich alle schon auf den Frühling, wenn es endlich wieder richtig losgeht.