Peter van Sterkenburg: von Hirzweiler nach Neustadt

Jos van Sterkenburg startete beim Kirmesrennen in Hirzweiler. Doch nach einem Kettenriss musste er dort nach 4 von 7 Runden aufgeben. Seine Beine wollten nach der anspruchsvollen Strecke in Hirzweiler eigentlich tags darauf nicht mehr fahren, doch sein Kopf sagte ja. Ein weiteres Kettenschloss einzusetzen war kein Problem, so dass er am Tag danach in Neustadt an den Start gehen konnte. Er kürzte das Warmfahren auf der Rolle ein, nur um noch einen günstigen Startplatz zu bekommen.

Während des Rennens konnte er sich dann in einer Verfolgergruppe halten und auch bei einer Tempoverschärfung kurz vor dem Ziel mitgehen. Als 4. seiner AK U15-U19 und 10. der Gesamtwertung konnte er sehr zufrieden sein, zumal er noch 12 min schneller war als im letzten Jahr.