Landesmeisterschaften im Querfeldein

Zu den diesjährigen Landesverbandsmeisterschaften im Querfeldein ( Cross), die zusammen mit dem Landesverbänden Rheinland Pfalz und Hessen in Wiesbaden stattfanden, waren 3 RV Tempo- Fahrer angereist. Mit den 3 Landesverbänden waren es dann auch große Starterfelder, in denen sich unsere Radler beweisen mussten, wenn auch die rein saarländische Konkurrenz nicht sehr groß war. Auch das Wetter war, wie es sich für Crossrennen gehört, kühl und  feucht und die anspruchsvolle und schön angelegte Strecke war die lange Reise wert.

Im Rennen der U15 männlich und weiblich startete auch die weibliche U17. Hier sicherte sich Jana Kipping den Saarlandmeistertitel und den 4. Platz gesamt in ihrem 1. U15 Rennen.

Die U17 männlich mussten kurz nach den Masters 3 und 4 im gleichen Rennen starten und daher gab es jede Menge Positionskämpfe und Überholmanöver. Luca Kipping wurde dabei ebenfalls Saarlandmeister und konnte in seinem 1. U17 Rennen einige Konkurrenten hinter sich lassen.

Im Hauptrennen der Elite wollte sich auch Philipp Meiser das begehrte Landesmeistertrikot sichern, aber sein Teamkamerad Freddy machte ihm einen Strich durch die Rechnung, sodass er sich mit dem Vizemeistertitel zufrieden geben musste.

Mit 3 Podestplätzen bei 3 Startern war es eine tolle Ausbeute für den RV Tempo.