Kim siegt am Rursee

Am 24.06.18 fand am Rursee (Simmerath, Nähe Aachen) ein MTB-Marathon statt. Dank der späten Startzeit um 9:30Uhr war dieser Wettkampf auch aus dem Saarland morgens gut zu erreichen. Die 100km lange Marathon Strecke mit 2500hm war ganz nach Kims Geschmack.

Zwei Runden mit steilen Anstiegen und schöne Abfahrten mussten gefahren werden. Leider war Kim fast durchgehend alleine unterwegs. Die Veranstalter hatten sich als besonderes Schmankerl noch eine Strava Bergwertung einfallen lassen. Für den schnellsten Fahrer und die schnellste Fahrerin gab es für einen Streckenabschnitt, einen extra Preis. Kim als Langstreckenfahrerin schaute sich in der 1. Runde den Berg erst mal an, um dann in der 2. Runde so richtig Vollgas zu geben und sich diese Bergwertung bei der Frauen zu schnappen. Mit 1:39Min für den Abschnitt gab es als Hauptpreis eine Senseo Kaffeemaschine! Das Rennen insgesamt gewann Kim in einer Zeit von 4h36min und war damit zufrieden. In der Gesamtwertung ließ Kim so manchen Mann hinter sich und wurde 24. von 73 Bikern.

Ebenfalls sehr erfolgreich waren die Geschwister van Sterkenburg, die auf der 40km-Strecke unterwegs waren. Jos siegte in der Zeit von 1:49:58Std. in seiner Altersklasse, der U17! In der Gesamtwertung belegte Jos den 29. Platz von 270 Startern.

Seine Schwester Runa konnte ebenfalls den Altersklassensieg der U19 für sich entscheiden. Sie wurde in der Zeit von 2:17:55Std.  siebte von 20 Frauen und 139. in der Gesamtwertung.

Auch Papa Peter van Sterkenburg nahm am Rennen teil. Er erreichte in der Senioren 3 Klasse immerhin noch einen 40. Platz in seiner Altersklasse.

Euch allen herzliche Glückwünsche für die super Platzierungen!