Archiv der Kategorie: News

CTF

22. April 2017
22 km, 35 km, 60 km

Start: Zwischen 08.00 und 10.00 Uhr am Vereinsheim des RV Tempo Hirzweiler

Auch in diesem Jahr veranstalten wir wieder unsere jährliche CTF Ochsentour.
Bei den Strecken über 22 km (Familientour), 35 km und 60 km ist – wie immer – für jeden etwas dabei.

Verpflegung während der CTF

Auf der langen Strecke bieten wir zwei Verpflegungsstationen an, auf den beiden kurzen Strecken jeweils eine.
An allen Verpflegungsstationen werden Wasser, isotonische Getränke, Kuchen, sowie Energieriegel angeboten (im Startgeld inbegriffen).
Zusätzlich gibt es an der VP Rheinstraße Brote mit Honig und Hirztaler Käse.

Verpflegung nach der CTF

Auch nach der erfolgreich absolvierten CTF muss niemand hungern.
Das Angebot in der Dorfwaldhalle reicht von kühlen Getränke und Grillgut bis hin zu Kaffee und Kuchen.

Scan & Bike System

Der SRB führt zusammen mit den Vereinen ein System zur digitalen Anmeldung zu RTF- bzw. CTF-Veranstaltungen ein.
Grundlage ist „Scan & Bike“, ein Excel-Programm, welches von Fahrern aus der nordrhein-westfälischen Breitensportszene entwickelt wurde. Der Vorteil des Systems besteht darin, dass die Anmeldung vereinfacht und Wartezeiten verkürzt werden. Für die Sportler entstehen dadurch keine Mehrkosten, da das System den ausrichtenden Vereinen kostenlos vom SRB zur Verfügung gestellt wird.

Auch aus datenschutzrechtlicher Sicht besteht keinerlei Risiko, da die persönlichen Daten der Teilnehmer nicht in einer Online-Datenbank gespeichert werden.

Eine erfolgreiche Einführung des Systems hängt jedoch maßgeblich davon ab, wie das System von den Startern angenommen wird.

Wie funktioniert Scan & Bike?

Scan & Bike benutzt einen persönlichen QR-Code, den die Teilnehmer sich vor der ersten Veranstaltung bequem zu Hause auf der Website www.scan.bike selbst ausdrucken können.
Bei der Veranstaltung wird der ausgedruckte QR-Code gescannt und die Starter erhalten einen persönlichen Startschein. Währenddessen entrichtet der Teilnehmer die Startgebühr und kann dann sofort losfahren.
Nach der Tour ist auch die Rückmeldung mit Scan & Bike in Sekundenschnelle erledigt.

Die auf www.scan.bike eingegebenen persönlichen Daten werden dabei ebenfalls nicht gespeichert.
Der QR-Code gilt für die ganze Saison und kann im Bedarfsfall jederzeit neu generiert werden.

Also: QR-Code erstellen, ausdrucken, mitbringen und lästige Wartezeit vermeiden!

Saisonabschluss beim Schmelzer Geländetag 2015

Gestern morgen herrschten nicht gerade Traumbedingungen für Mountainbiker: 3° C und leichter Nieselregen ließen mit Sicherheit alle die gestern vor hatten beim Schmelzer Geländetag zu starten nochmal grübeln ob man nicht doch lieber wieder ins Bett zurück geht.

Dennoch haben viele unserer Fahrer – von jung bis alt – den Weg nach Schmelz angetreten um die letzten Punkte für den MTB Cup Saar-Pfalz zu sammeln. Dabei wurden von ihnen noch einmal sehr gute Ergebnisse einfahren.

Getreu dem Spruch „Ladys first“, machten die Damen dann den Anfang: Kim und Maike Ames arbeiteten das ganze Rennen hindurch zusammen und konnten so als 1. Frau (Kim) und 2. Frau (Maike) das Ziel erreichen. Beide siegten in ihren jeweiligen Altersklassen. Sabine Ames machte es ihnen gleich und konnte auch ihre Altersklasse gewinnen.

Im darauffolgenden „Hauptrennen“ starteten alle Altersklassen von U19 – Senioren 4. Hier drückte Philip Meiser dem Rennen seinen Stempel auf. Zusammen mit Sascha Schwindling setzte er sich direkt in der ersten Runde ab und fuhr schließlich auch den Sieg ein.
Benjamin Schwan befand sich während des gesamten Rennens in der Verfolgergruppe und konnte schließlich den 2. Platz in seiner Altersklasse herausfahren – Doppelsieg in der Elite-Klasse!

Ebenfalls den 2. Platz konnte sich Franz-Peter Mailänder in seiner Altersklasse sichern.
Im später stattfindenen Rennen der U13 konnte sich Jan Jürdens im Zielsprint gegen Jos van Sterkenburg durchsetzen und sich damit den 3. Platz sichern.
Im Rennen der U11 konnte sich Jana Kipping ebenfalls den 3. Platz erkämpfen.

Zu den genannten Podestplätzen reihen sich noch die Top10-Platzierungen von Peter Schmidt (Elite), Kevin Zimmer (Sen1), Luca Kipping (U13), Moritz Guthörl (U13), Sophia Guthörl (U11), Luca-Garcia Günther (U9), Luke Stoll (U9) ein.

Damit war der RV Tempo Hirzweiler nicht nur zahlenmäßig, sondern auch mit seinen Platzierungen, stark vertreten und konnte am Ende einer langen Saison nochmals ein Ausrufezeichen setzen

6h Rennen Saarschleife

Am vergangenen Sonntag machten sich acht Fahrer des RV Tempos auf den Weg nach Orscholz zu unseren Freunden vom Team Saarschleife und deren 6h Rennen. Bei bestem Wetter fiel um 10 Uhr der Startschuss zu einem der letzten Rennen der Saison.
Nun galt es die 6 km lange, technisch anspruchsvolle Runde, möglichst oft in 6 Stunden zu durchfahren.


Nach einer chaotischen ersten Runde fanden beide Teams gut ins Rennen und blieben von Defekten und schweren Stürzen verschont.
Das Team RV Tempo Hirzweiler 1, bestehend aus Franz-Peter Mailänder, Kim und Maike Ames sowie Benjamin Schwan, schaffte in der vorgegebenen Zeit insgesamt 17 Runden. Dadurch sicherten sie sich den 18. Platz in der Gesamtwertung und den 3. Platz in der Kategorie Team Mixed. Die Sonderwertung zum MTB Cup Saar Pfalz konnten sie dabei sogar überraschend gewinnen.


Kevin Zimmer, Mathias Will, Michael Jakob und Peter Schmidt bildeten das Team RV Tempo Hirzweiler 2. Sie schafften insgesamt 15 Runden, was Platz 49 in der Gesamtwertung und Platz 25 in der Kategorie Team Herren bedeutete. Bei über 100 gemeldeten Teams und Einzelfahrern ebenfalls ein gutes Ergebnis.
Bei strahlendem Sonnenschein saß man nach dem Rennen noch zusammen und konnte den Tag noch einmal Revue passieren lassen. Vielen Dank auch an Sandra Zimmer, Stephan Schütz und Beate Mailänder für die Verpflegung und Unterstützung der beiden Teams!

Vielen Dank für ein tolles Kirmesrennen 2015

Vielen Dank für diesen fantastischen Renntag heute in Hirzweiler!
Vielen Dank allen Teilnehmern, Helfern, Sponsoren und allen die es möglich gemacht haben, dass wir heute das Rennen veranstalten konnten.
Die Ergebnisse der Rennen ab U13 sind bereits online – unter Kirmesrennen – Ergebnisse.
Die Ergebnisse der Kinderrennen folgen in den nächsten Tagen. Tut uns Leid, dass es gerade dort mit der Rennauswertung nicht ganz so gut geklappt hat.
Wir hoffen ihr hattet trotzdem einen schönen Tag bei uns!